Aktuell

Aktuelle Informationen für engelwerkgeschädigte und interessierte Menschen und Gruppen werden dort zur Verfügung gestellt. Für vertrauliche Kommunikation stehen die Telefonnummer +49-89-6708279 und unsere Mailbox zur Verfügung. Gültig sind ausschließlich die auf dieser Website angegebenen Kontaktdaten.

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Kurzinformation und Kontakt

Stand 2021

Die Initiative engelwerkgeschädigter Familien wurde im Jahr 1990 in München gegründet und ist weiter aktiv.

In ihr schließen sich Angehörige von gegenwärtigen und ehemaligen Mitgliedern der innerkatholischen Sekte Engelwerk (auch: Werk der heiligen Engel, Opus Angelorum, Opus Sanctorum Angelorum, Work of the Holy Angels) zusammen. Die Initiative bietet ferner Informationen über das Engelwerk und dessen Umfeld.

Ein "reformiertes Engelwerk" (Gerücht aus dem Jahr 2010) existiert nicht. Selbst die "offizielle" Vereinigung hielt auch 2018 an dem 1992 vom Vatikan untersagten "Charisma" von Sektengründerin Gabriele Bitterlich fest.

Kontakt:
Marianne Poppenwimmer, München

Telefon in Deutschland: (089) 6708279
Aus dem Ausland: +49 89 6708279

Keine Kommentare: